Motorcycles save lives Donate

Two Wheels for Life powering Riders For Health in Gambia 2018

Two Wheels For Life Deutsch

Wir unterstützen Programme, das Leben der Menschen in afrikanischen Ländern wie Lesotho, Malawi, Nigeria, Gambia, Kenia, Simbabwe und Liberia retten.

Two Wheels for Life versorgt und unterstützt Programme, welche garantieren, dass die Gesundheitsversorgung auch die ärmsten und entlegensten Kommunen in Afrika erreicht. 

Diese Programme werden von Riders for Health, einer lokalen Wohltätigkeitsorganisation und NGO, in Lesotho, Malawi, Nigeria und Gambia organisiert und betrieben. Sie konzentrieren sich auf den Transport von Gesundheitspersonal in entlegene Orte. Dies ist ein essenzieller Aspekt der Gesundheitsversorgung, der aber vom afrikanischen Gesundheitswesen vernachlässigt wird. 

Wir sind die offizielle Wohltätigkeitsorganisation der MotoGP™ und mit Hilfe der unglaublichen Unterstützung der einzelnen Rennteams, der Rennfahrer und der internationalen Motorradgemeinschaft konnten wir in der Welt des Motorsports eine Bewegung zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Afrika ins Leben rufen. 

Wie können wir unsere niedrigen Kosten aufrechterhalten?

Bei Two Wheels for Life machen wir alles Erdenkliche, um die Kosten zur Erhaltung unserer Tätigkeiten so niedrig wie möglich zu halten, um damit garantieren zu können, dass jeder Cent, den ihr uns zur Verfügung stellt, optimal eingesetzt wird.

  • Unsere Ausgaben sind generell gering, da wir eine kleine Organisation ohne Büros sind
  • Wir bekommen professionelle Dienste wie Buchhaltung oder Rechtsdienstleistungen gratis
  • Die Großzügigkeit in der Welt des Motorradsportes bedeutet, dass wir verschiedene Preise von den Rennen, Erlebnisse und Erinnerungsstücke bekommen, welche wir in unseren Online-Auktionen versteigern. 

 „Sanitäter und/oder Ärzte bekommen ein Motorrad, lernen es zu steuern und sie können dann damit in die Dörfer fahren. Die Menschen dort bringen ihre Kinder mit, wohlwissend, dass der Arzt jeden Dienstag dort sein wird, da wir ihnen diesen verlässlichen Service liefern. Ihre Kinder werden wie die unseren geimpft. Das ist, was ich für meine Kinder, für Afrika und für die gesamte Welt will.“

Randy Mamola, MotoGP™ Legende und Mitbegründer von Two Wheels for Life

Was eure Spenden bewirken können

Jeder Cent, der von euch gespendet wird, hilft, wichtige Gesundheitsversorgung in afrikanische Kommunen zu bringen, welche sonst quasi unerreichbar wären. Wir geben euch hier einen Überblick darüber, wie eure Spenden den Unterschied machen können.

120€

Transporttasche für Impfmittel und Blutproben Darin werden sicher Blut und Proben transportiert, um eine schnelle Diagnose sicherstellen zu können. Außerdem werden darin Impfmittel befördert, um der Ausbreitung gefährlicher Krankheiten zuvorzukommen.

300€

Schutzkleidung Ein Set, bestehend aus einer Jacke, einem Helm, einem Paar Stiefel, Handschuhe und einer Sicherheitsweste, das dem Schutz des Gesundheitspersonals dient.

500€

Kit für die Wartung des Motorrades Beinhaltet alle Werkzeuge und Teile, um das Motorrad des Gesundheitspersonals so lange wie möglich instand zu halten.

1000€

Training für den Transport von Impfmitteln und Proben Kurse für das Erlernen des Motorradfahrens, der Wartung des Motorrades sowie des sicheren Transportes von Impfungen und Blutproben.

5000€

Ein Motorrad für immer Geländemotorrad (200ccm, 4-Takt) inkl. der Servicekosten für dessen Bestandszeit.

12000€

Ambulanzfahrzeug Uhuru X für jedes Gelände Fahrzeug spezialisiert auf den Transport von Schwangeren in das nächstgelegene Krankenhaus über unwegsames Gelände.

Image

Helft uns die Fahrzeuge bestmöglich einzusetzen

Stellen wir gemeinsam sicher, dass Gesundheitsversorgung auch diejenigen erreicht, die in den abgelegensten Gegenden Afrikas leben.

Spenden
Image

Versäume keine der exklusiven Events und Erlebnisse!

Erfahre alle Neuigkeiten von Two Wheels for Life!

Melde dich jetzt an